„Spirit of Goodyear“ geht in Rente

Dass der bei amerikanischen Motorsportenthusiasten so beliebte Dale Earnhardt jr. am vergangenen Wochenende das legendäre Nascar-Rennen Daytona 500 gewonnen hat, war natürlich die Hauptmeldung des Rennsportevents. Bei dem hieß es aber auch Abschied nehmen: In Dienst gestellt am 15. März des Jahres 2000, hat sich der Blimp „Spirit of Goodyear“ das letzte Mal am Himmel über der Rennstrecke gezeigt und wird ausgemustert. Mit 14 Jahren als fliegende Werbeikone für den Reifenhersteller reicht es aber, um ins Guinness-Buch der Rekorde als das Luftschiff aufgenommen zu werden, das am längsten im Dienst war. Beim Nachfolgeluftschiff  hat im „Wingfoot Lake Hangar“ die Endmontage begonnen, sodass in Kürze die ersten Trainingsflüge zu erwarten sind. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.