Beitrag Fullsize Banner

Elektronisches Fahrwerksmodul „Pro-Tronic“ aus dem Hause Eibach

,

Da elektronisch regelbare Stoßdämpfer bei immer mehr Fahrzeugen zu finden sind, hat Eibach für Fahrer solcher Modelle, die sich ein sportlicheres Set-up für ihren fahrbaren Untersatz wünschen, ein neues Fahrwerksmodul namens „Pro-Tronic“ zu bieten. „Zwar ist der Einbau eines konventionellen Aftermarket-Systems technisch problemlos möglich, durch die ‚ins Leere greifende’ elektronische Dämpferkontrolle kann es jedoch zu störenden Fehlermeldungen kommen“, wird seitens des Unternehmens die Idee hinter diesem Produkt erklärt. Denn die „Pro-Tronic“-Fahrwerksmodule sollen die Lösung für derartige Konflikte sein, weil sich mit ihnen die serienmäßige elektronische Dämpferregulierung des Autos deaktivieren lasse, die Funktion anderer Steuer- und sonstiger Regelsysteme aber erhalten bleibe. Das funktioniert Anbieteraussagen zufolge nicht nur in Kombinationen mit Eibach-Fahrwerksprodukten, sondern auch im Zusammenspiel mit Nachrüstlösungen anderer Hersteller. „Selbst OE-Fahrwerke bilden hier keine Ausnahme“, verspricht Eibach für das für viele gängige Volumenmodelle erhältliche elektronische Fahrwerksmodul „Pro-Tronic“. cm

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.