Reifen-Messe veranstaltet erstmals Hochschulwettbewerb „Profile 2020“

Das Konzept der Reifen-Messe wird um einen neuen Baustein ergänzt: Im kommenden Jahr loben die Messe Essen GmbH – Veranstalter der Weltleitmesse – und der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk als sogenannter „ideeller Träger der Messe“ gemeinsam erstmals den Hochschulwettbewerb „Profile 2020“ aus. Im Rahmen dieses neuen Wettbewerbs sind Studierende an deutschen Universitäten und Fachhochschulen quer durch alle möglichen Fachrichtungen aufgefordert, Ideen für eine erfolgreiche Zukunft der Branche zu entwickeln – von Architektur und Design über Betriebs- und Volkswirtschaft, Medien und Kommunikation bis hin zu technischen Studiengängen.

Dabei gehe es um die Fragen:

  • Wie kann der Reifenfachhandel ein schärferes Profil entwickeln, um zukunftsfähig zu sein und zu bleiben?
  • Wie muss der Reifenfachhandel in 2020 in allen Unternehmensbereichen aufgestellt sein, um zu den Siegern zu gehören?

Die Wettbewerbsbeiträge sollen kreative und innovative Blicke auf die Chancen und Potenziale des Reifenfachhandels im Jahre 2020 werfen. Eine hochkarätig besetzte Jury wird die bis Ende Februar 2014 einzureichenden Wettbewerbsbeiträge bewerten. Neben Geldpreisen winkt den Gewinnern die Gelegenheit, sich und ihre Idee vom 27. bis 30. Mai 2014 auf der Reifen-Messe vorzustellen. Die drei besten Wettbewerbsbeiträge werden in der Eröffnungspressekonferenz zur „Reifen 2014“ am 27. Mai 2014 ausgezeichnet. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.