Aufsichtsrat verlängert Vertrag von Conti-Vorstand Heinz-Gerhard Wente

Der Aufsichtsrat der Continental AG (Hannover) hat den Vertrag von Vorstandsmitglied Heinz-Gerhard Wente bis zum 30. April 2015 verlängert. „Wir verfolgen intensiv das strategische Ziel, das Industriegeschäft der Division ContiTech weiter zu stärken. Dabei setzen wir vor allem auf die langjährige Erfahrung eines Top-Managers, der das Unternehmen ebenso wie dessen Wettbewerber und Märkte wie kaum ein anderer kennt“, so der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Wolfgang Reitzle anlässlich der Wiederbestellung.

Wente (62) hat nach einer kaufmännischen Lehre bei der Continental AG und dem Studium der Wirtschaftswissenschaften in Hannover und Göttingen seinen gesamten beruflichen Werdegang im Continental-Konzern bestritten. Er war in verschiedenen Managementpositionen des Konzerns tätig, u. a. von Mai 2007 bis Dezember 2011 als Personalvorstand und Arbeitsdirektor. Seit Oktober 2008 ist Wente für die Division ContiTech verantwortlich. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.