Hundert „First Stop“-Betriebe für Afrika und den Mittleren Osten

Bridgestone will in den nächsten fünf Jahren hundert Reifenhandelsbetriebe unter dem in Deutschland ja bereits seit Langem bestens eingeführten Namen „First Stop“ eröffnen, wie die „Khaleej Times“ aus Dubai unter Berufung auf den Reifenhersteller schreibt, ein erster Shop wurde bereits am Standort Jebel Ali eröffnet. Für die Vereinigten Arabischen Emirate sehe die Planung zehn Betriebe in drei Jahren vor. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.