Batterietausch wird von Banner mit neuem Servicewerkzeug unterstützt

Freitag, 6. September 2013 | 0 Kommentare
 
Batterietausch wird von Banner mit neuem Servicewerkzeug unterstützt
Batterietausch wird von Banner mit neuem Servicewerkzeug unterstützt

Der Austausch der Batterie bei Fahrzeugen mit Start-Stopp-Systemen, die über ein integriertes Batteriemanagementsystem verfügen, unterscheidet sich laut der Banner Batterien Deutschland GmbH von dem bei solchen ohne. Denn dem Fahrzeugsystem muss ein Wechsel mitgeteilt bzw. vorangegangene, von entsprechenden Sensoren gemeldete verschleißbedingte Fehlermeldungen zurückgesetzt werden, damit hinterher wieder alles korrekt funktioniert.

„Integrierte Batteriemanagementsysteme überwachen mittels Sensoren permanent die Fahrzeugbatterie und melden Daten zu Ladezustand, Funktion und Alter des Energiespeichers an den Bordcomputer. Dieser entscheidet auf Basis dieser Daten zum Beispiel, wann der Motor abgestellt werden kann (Start-Stopp-Funktion) oder über den Zeitpunkt und die Menge der Ladung mittels vorhandener Bremsenergie (Bremsenergierekuperation)“, so das Unternehmen, das Werkstätten mit seinem sogenannten „Battery Service Tool“ Unterstützung an die Hand geben will. Das Gerät wird an die EOBD-Schnittstelle angeschlossen und identifiziert demnach zunächst, ob beim vorliegenden Fahrzeug der Batteriewechsel mit einer speziellen Operation verbunden ist.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *