China: Cooper-Management ausgesperrt – Neues Ungemach für Apollo

Dienstag, 3. September 2013 | 0 Kommentare
 
Opens external link in new window
Opens external link in new window

Hatte man zum Ende des vergangenen Monats noch den Eindruck, Cooper könne die Auseinandersetzung mit seinem chinesischen Joint-Venture-Partner um die geplante Übernahme durch Apollo Tyres gütlich lösen, scheinen sich die Fronten nun erneut deutlich zu verhärten. Für Apollo könnten sich dadurch wieder immense Unwägbarkeiten ergeben, ist der chinesische Reifenmarkt doch zusammen mit dem US-Reifenmarkt die Hauptrichtung, in die die Akquisition positiv wirken soll..

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *