Softwareupdate für RDKS-Diagnosegeräte von Schrader/Bartec

,

Seit Kurzem ist ein Softwareupdate für das Diagnosegerät mit der Bezeichnung „Tech400SDE“ der Firma Bartec Auto ID Ltd. erhältlich. Die „R50“ genannte Version soll einige neue bzw. erweiterte Funktionalitäten bieten und Reifenservicemechaniker vom Auslesen der Daten bestehender Sensoren von Reifendruckkontrollsystemen (RDKS) bis hin zu deren Neuprogrammierung noch besser unterstützen. Sie ist übrigens genauso auch für Schraders „Exp’-Air“-Gerät verfügbar. „Das Update beinhaltet nicht nur zusätzliche Fahrzeuge wie Peugeot, Citroen, Renault oder Toyota für den Opens external link in new window‚EZ-Sensor’, sondern auch eine verbesserte Menüführung“, erklärt Sascha Nossen, der seit Mai Opens external link in new windowin Diensten der Firma Schrader steht und dort unter anderem für den Bereich Schulungen in Sachen RDKS verantwortlich zeichnet. Für einen verbesserten Arbeitsablauf sei die „Fahrzeugauswahl“ jetzt beispielsweise in „Fahrzeug überprüfen“ und „Anlernen“ aufgeteilt, ergänzt er. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.