Dreiviertel der Michelin-Aktionäre reinvestieren in neue Anteile

Dienstag, 25. Juni 2013 | 0 Kommentare
 

Fast Dreiviertel der Michelin-Aktionäre haben von der Option Gebrauch gemacht, ihre Dividende für das Jahr 2012 in Höhe von 2,40 Euro pro Anteilssschein in neue Aktien des Reifenherstellers zu reinvestieren. Das Ausschüttungsvolumen an diese Aktionäre entspricht fast 60 Prozent der Gesamtdividende. Damit hat sich die Gesamtzahl der Michelin-Aktien um 4,46 Millionen auf 187.

024.562 erhöht. dv.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *