Ford World Excellence Award geht an Maxion-Stahlradwerk Königswinter

Maxion Wheels (Northville/Michigan, mit einem Anteil von etwa 70 Prozent die größte Division der brasilianischen Unternehmensgruppe Iochpe-Maxion) hat für das Pkw-/Lkw-Stahlräderwerk in Königswinter von der Ford Motor Company in Anerkennung der Lieferung qualitativ hochwertiger Produkte an Ford im Jahr 2012 einen der begehrten Silver World Excellence Awards („WEA“) erhalten. Tony Brown, weltweiter Einkaufsvorstand des Ford-Konzerns, dankte den mit dem WEA ausgezeichneten Lieferanten für ihren Beitrag zur Bereitstellung hochwertiger Produkte und sagte, die Gewinner hätten durch ihr Engagement für Qualität eine zentrale Rolle bei Fords Fortschritt gespielt.

„Wir freuen uns, dass unser Werk in Königswinter auf diese Weise von Ford geehrt wurde, einem bedeutenden globalen Kunden, den wir sehr schätzen“, so Pieter Klinkers, Präsident der Region Europa, Afrika, Asien bei Maxion Wheels. „Alle unsere Mitarbeiter in Königswinter, ebenso wie ihre Kollegen im Rest der Welt, haben sehr intensiv zusammengearbeitet, um zum Erfolg von Ford beizutragen. Das Ausmaß an Flexibilität, das unser Werk in Königswinter geboten hat, war sowohl beispielhaft als auch entscheidend für den Erhalt dieser wichtigen Auszeichnung von Ford. Wir sind Ford für diese Anerkennung sehr dankbar, genau wie unseren Mitarbeitern, die dies erst ermöglicht haben.“

Maxion Wheels ist mit einer Jahreskapazität von fast 70 Millionen Stück der weltweit größte Hersteller von Aluminium- und Stahlrädern für Personenwagen und Kleinlaster und von Stahlrädern für Lastwagen und Anhänger, aber auch für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Das Unternehmen unterhält in 15 Ländern weltweit 25 Niederlassungen, darunter Geschäfts- und Vertriebsniederlassungen sowie Herstellungswerke, wobei an neun Standorten Pkw- und an sieben Standorten Nfz-Stahlräder sowie an sieben Standorten Pkw-Aluminiumräder produziert werden. Kunden sind alle großen Hersteller von Personenwagen und Kleinlastern in Nordamerika, Asien und Europa sowie Hersteller von Gewerbefahrzeugen weltweit. Ford gilt nach dem Daimler-Konzern als zweitgrößter Kunde von Maxion Wheels. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.