BUS400 vervollständigt Marangoni-Blackline-Wintersortiment

Nur wenige Monate nach Lancierung der neuen Produktlinie komplettiert Marangoni Retreading Systems das Wintersortiments der Blackline-Laufringe um das Profil BUS400. Es wurde speziell für die Betreiber von Reisebussen entwickelt, die auf langen Strecken und Hauptverkehrsstraßen eingesetzt werden, auch bei nasser oder schneebedeckter Fahrbahn, wo sichere Fahrt und Traktion bei gleichzeitig hoher Kilometerleistung erwünscht sind.

Reifen, die in diesem Bereich zum Einsatz kommen, müssen exzellente Traktion garantieren, ohne in Sachen Kilometerleistung zu geizen. Das laufrichtungsgebundene Design zeichnet sich durch eine variable Profilblockgeometrie und tiefe 3D-Interlock-Lamellen aus, die unabhängig von der Bodenbeschaffenheit für Traktion sorgen; der eckige Querschnitt der Lauffläche gestattet guten Bodenaufstand, sodass die Antriebsleistung kraftvoll auf die Straße übertragen werden kann, indem die Anpassung der Lauffläche an die sich im Betrieb ständig ändernden Straßen- und Klimaverhältnisse erleichtert wird.

Vergleichstests mit Standardprodukten hätten für BUS400 einen um bis zu 20 Prozent höheren Grip bei allen Straßenverhältnissen und eine um bis zu zehn Prozent höhere Kilometerleistung ergeben, so der Anbieter. Das Profil ist in der Dimension 295/80 R22.5 lieferbar und gehört zur Blackline-Linie aus der Ringtread-Familie, eines Runderneuerungssystems, das vorvulkanisierte Laufstreifen in Ringform verwendet. Die nahtlos auf der Karkasse zum Aufliegen kommenden Ringe sind spannungs- und verformungsfrei. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.