OE-Freigaben für Conti-Motorradreifen

Gleich drei außergewöhnliche Motorradmarken haben sich als Erstausrüster für Continental-Reifen entschieden: Avinton, Bimota und Brammo. Der deutsche Traditionshersteller mit der Fertigung in Korbach) unterstreicht damit seine Ansprüche im Zweiradsegment.

Avinton Motorcycles, die Edelschmiede aus dem französischen Montpellier, besticht nicht nur durch ihre fulminante Motordaten von 1640 Kubik und 170 Newtonmeter Drehmoment, sondern auch durch den hohen Grad der Handarbeit von rund 80 Prozent aller Teile. Eine ganz klare Ansage machen die Franzosen bei der Bereifung und entscheiden sich für deutsche Continental-Bereifung als Erstausrüstung. Alle drei Modelle Collector GT, Collector Race und Collector Roadster rollen künftig auf ContiSportAttack 2-Reifen aus dem Werk.

Der US-amerikanische Hersteller Brammo mit Sitz in Ashland (Oregon) will mit seinem neuen Modell die Benchmark zum Thema Elektro-Motorrad setzen und bringt neben den Kontrolllampen vor allem die Augen der Tester zum Leuchten. Die erst vor Kurzem vorgestellten Empulse-R-Modelle gelten als die derzeit weltweit leistungsstärksten Elektromotorräder und sind vollgepackt mit Innovationen. Brammo wird seine neue Empulse R-Reihe ab Modelljahr 2014 weltweit ab Werk mit ContiSportAttack 2 ausrüsten.

Auch aus Rimini in Italien kommen sehr positive Nachrichten für Continental: Die von einigen beinahe schon kultisch verehrte Marke Bimota hat sich für Continental als exklusiven Erstausrüstungspartner entschieden. Seit 40 Jahren verbauen die Italiener bewährte Großserienaggregate in feinste, selbst entwickelte Fahrwerke und verpacken sie mit edlem italienischem Design. Ab sofort werden alle Modelle ausschließlich auf den deutschen Pneus von Continental ausgeliefert. Abhängig vom Modell kommen der ContiRaceAttack Comp. Endurance, ContiSportAttack 2, ContiTrailAttack 2 und der Continental TKC 80 zum Einsatz. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.