OE-Auftrag für russische Traktoren an Allianz aus Starco, BKT und Titan

Der drittgrößte russische Traktorenhersteller ZAO AgroTechMash (ATM) bezieht die Räder für seine “Terrion”-Serie, die in Tambov gefertigt wird, künftig von einer Komplettradmontage der Starco Eastern Group in St. Petersburg. Während die Reifen vom indischen Anbieter BKT stammen, für die Starco in osteuropäischen Ländern die Vertriebsrechte hat, steuert Titan die Stahlräder bei. Bei Bedarf haben die Traktorkunden auch Zugriff das Starco-Schaad-Doppelradsystem. Das dürfte die bislang bedeutendste Erstausrüstungsaktivität der in Dänemark beheimateten Starco-Gruppe im osteuropäischen Landwirtschaftssegment sein. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.