Vredestein: Geschäftsführung und Außendienst packen mit an

,

Nach einem langen, kalten Winter kommt nun endlich der Frühling und mit ihm der traditionelle “Tag beim Handel” von Vredestein. Zum sechsten Mal veranstaltete die deutsche Vertriebstochter jetzt diese besondere Aktion, bei der die Geschäftsführung und der komplette Außendienst im allgemeinen Tagesgeschäft des Handels mitarbeiten; bundesweit besuchten sie Mitte der Woche ausgewählte Reifenfachhändler. Michael Lutz, Geschäftsführer Vredestein Deutschland, über die Aktion: “In der Hauptumrüstungsphase von Winter- auf Sommerbereifung herrscht reger Betrieb bei den Reifenhändlern. Das ist für uns der ideale Zeitpunkt, die Ärmel hochzukrempeln und unsere Fachhändler aktiv und tatkräftig zu unterstützen. Zudem erfahren wir durch den persönlichen Kontakt und Austausch die Wünsche der Fachhändler aus erster Hand.” Weiter führt Michael Lutz aus: “Das Besondere am ‚Tag beim Handel’ ist die Nähe zum Kunden – in keiner anderen Situation erreichen wir unsere Fachhändler und gleichzeitig auch die Endkunden so direkt. Der persönliche Kontakt zu diesen beiden unterschiedlichen Anspruchsgruppen erlaubt uns einen intensiven Einblick ins Alltagsgeschäft, bei dem wir viele Anregungen zur späteren Umsetzung sammeln – das war auch die Erfahrung aus diesen Aktionen in den vergangenen Jahren.” ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.