Schneebedeckte ‚grüne Hölle’: VLN-Auftaktrennen fällt aus

Am kommenden Wochenende sollte eigentlich der Auftakt zur VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring sein. Da die ‚grüne Hölle’ derzeit aber einer weißen Hölle gleicht, musste die Rennleitung die 60. ADAC Westfalenfahrt – das Auftaktrennen zur Serie –absagen. Die Teams haben für die Entscheidung natürlich Verständnis: “Der Winter zeigt sich in diesem Jahr so hartnäckig wie ein russisches Eishockeyteam. Natürlich sind wir hier alle schwer enttäuscht. Besonders um die Fans tut es uns leid. Wir versprechen aber schon jetzt: Verschoben ist nicht aufgehoben. Spätestens bei unserem nächsten Rennen werden wir den Ring rocken und für euch alles geben”, sagt etwa Falken-Fahrer Martin Ragginger stellvertretend für das gesamte Team. ab

Ideale Streckenbedingungen sehen selbst am Nürburgring anders aus: Die Veranstalter sagen das VLN-Auftaktrennen für dieses Wochenende ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.