Abschleppen jetzt im Lkw-Pannenschutzfestpreis des ADAC enthalten

Freitag, 15. Februar 2013 | 0 Kommentare
 

Der ADAC TruckService baut sein Festpreismodell für die Lkw-Pannenhilfe aus: Im erweiterten Nachfolgeprodukt ‚ADAC TruckService Pannenschutz‘ berücksichtigt sind nun auch die Fälle, in denen eine Pannenbehebung vor Ort nicht möglich ist und ein Fahrzeug abgeschleppt werden muss. Denn selbst wenn das Abschleppen nur sehr selten nötig sei, so habe es für Pannenkunden bislang weitere und vergleichsweise hohe Kosten verursacht, begründet das Unternehmen den Schritt in Richtung des neuen Servicepaketes, mit dem man einen Beitrag zur Senkung der nicht kalkulierbaren Pannenkosten für Transporteure leisten will. “Wir haben bereits als Pionier einen Lkw-Schutzbrief im Markt angeboten und jetzt ein weiteres Mal Anregungen aus der Branche in seine Weiterentwicklung einfließen lassen.

Der neue ‚ADAC TruckService Pannenschutz‘ zum Festpreis soll an die Erfolgsgeschichte des Lkw-Schutzbriefes anknüpfen und weiterhin die Spitzenposition unter den Service-Produkten mit Kostengarantie im Nutzfahrzeugmarkt einnehmen”, so ADAC-TruckService-Geschäftsführer Werner Renz. Der “ADAC TruckService Pannenschutz” demnach seit Anfang des Jahres für alle Fahrzeuge über 3,5 Tonnen – nicht mehr ausschließlich für Lkw-Zugmaschinen und Trailer, sondern beispielsweise auch für Reisebusse und große Wohnmobile – erhältlich. cm .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *