Bridgestone führt weitere Volumendimension seines „AA“-Reifens ein

Bridgestone ist der erste Hersteller, der einen Reifen mit „AA“ gelabelten Reifen in einer Volumendimension auf dem europäischen Markt eingeführt hat. Der Ecopia EP001S mit den besten Werten beim EU-Reifenlabel für Kraftstoffeffizienz und Nasshaftung wurde Opens external link in new windowim vergangenen Herbst der Öffentlichkeit vorgeführt ist bereits seit Oktober in der Größe 195/65 R15 91 H verfügbar. Ab Juni nun kommt er in Europa schon in der nächsten Standarddimension auf den Markt, und zwar in 205/55 R16 91 V. „Das hochmoderne Design des Pkw-Reifens Ecopia EP001S basiert auf der innovative Technologie ‚NanoPro-Tech‘ von Bridgestone, einer Gummimischung mit hohem Silicaanteil, der ein geringer Energieverlust und ein geringer Rollwiderstand zu verdanken ist, ohne dass die anderen Leistungsbereiche darunter leiden“, heißt es dazu in einer Bridgestone-Mitteilung.

Dank seines Profils mit breiten, geraden Rillen erziele der Ecopia EP001S „eine außergewöhnliche Nasshaftung, reduziert Aquaplaning und verbessert dank langer horizontaler Lamellen den Grip auf nassen Oberflächen. Dies hat eine bessere Bremswirkung bei Nässe im Vergleich zum Bridgestone B250 in der Größe 195/65/15 zur Folge. Die abgerundeten Rillen im Profil erhöhen die Blocksteifigkeit und sorgen für eine effiziente Wasserableitung. Die Haftung wird insgesamt durch das Design mit runden Rippenflanken unterstützt, die eine gleichmäßige Druckverteilung ermöglichen“, so Bridgestone weiter.

In Japan kamen die ersten rollwiderstandsoptimierten Bridgestone-Ecopia-Reifen bereits 1991 bei Fahrzeugen mit Elektroantrieb zum Einsatz. Inzwischen umfasst das Produktportfolio sowohl Pkw- als auch Lkw-Reifen. „Gerade im Nutzfahrzeug-Bereich spielt Kosteneffizienz eine entscheidende Rolle. Betreiber von Fuhrparks haben die Möglichkeiten, die Wirtschaftlichkeit ihrer Fahrzeuge durch den Einsatz von Spritsparenden Lkw-Reifen entscheidend zu verbessern. Hierfür bietet Bridgestone sowohl Ecopia-Neureifen als auch runderneuerte Reifen für alle Achspositionen an. Mithilfe runderneuerter Reifen können zusätzlich entscheidend Ressourcen und Kosten eingespart werden.“ ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten