Michelin investiert in kanadische Nfz-Reifenfabrik

Michelin will rund 73 Millionen Dollar in die Erweiterung seiner Nutzfahrzeugreifenfabrik in Waterville (Nova Scotia/Kanada) investieren. Während der kommenden vier bis fünf Jahre soll Medienberichten zufolge dort dann insbesondere die Kapazität für Michelin-X-One-Reifen ausgebaut werden. Es werden rund 50 neue Arbeitsplätze entstehen. Neben Lkw-Reifen fertigt Michelin in Nova Scotia auch OTR-Reifen. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.