R.O.D.-Felgenkonfigurator ab sofort auch in 3D

,

Die R.O.D. Leichtmetallräder GmbH (Weiden) hat ihren Alufelgenkonfigurator erweitert: Ab sofort können über 320 aktuelle Fahrzeuge dort auch als 3D-Modell betrachtet werden – weitere sollen sukzessive folgen. Zur Verfügung stehen jeweils drei verschiedene Ansichten und im Durchschnitt fünf originale Fahrzeuglackierungen. Diese Begrenzung hat man sich selbst auferlegt, um – wie es heißt – den Kunden nicht völlig zu verwirren. “Man möchte sich ja schließlich auf die Felgen konzentrieren und keine Fahrzeuge verkaufen”, so die Weidener. Wer den Konfigurator in personalisierter Form nutzen möchte, der kann eine E-Mail samt Unternehmenslogo mit dem Betreff “3D-Felgenkino” an die Adresse info@rod-wheels.de schicken. R.O.D. verspricht, den Rest zu erledigen bzw. einen Link zurückzusenden, der dann Opens external link in new windowin die eigene Homepage eingebaut werden kann. Die Nutzung des 3D-Felgenkonfigurators soll bei alldem komplett kostenlos sein. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.