Airbagsteuergerät von Conti für China

Ab 2014 geht Continental in China mit der skalierbaren Safety Platform for Efficient and Economical Design (SPEED) auch in der erweiterten SPEED S-Variante in Produktion. Ab diesem Zeitpunkt wird der Automobilzulieferer die Belieferung eines chinesischen Fahrzeugherstellers mit einem vor Ort in Changchun entwickelten und hier produzierten Steuergeräts beginnen.

„Die Erhöhung der Sicherheit gewinnt in China zusehends an Bedeutung – neben erweiterten Airbaganforderungen steigt damit auch der Bedarf nach der ESC-Funktionalität. Wir sehen hier durchaus den Anfang eines möglichen Trends, die Fahrdynamiksensorik in das Airbag-Steuergerät zu integrieren“, so Dr. Ralf Schnupp, Leiter des Segments Occupant Safety & Inertial Sensors (OSIS) im Geschäftsbereich Passive Sicherheit & Sensorik in der Continental-Division Chassis & Safety. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.