Auch nach zehn Monaten Pkw-Neuzulassungen weiter im Minus

Im Oktober wurden nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) mit leicht über 259.500 Pkw zwar 0,5 Prozent mehr Autos neu zugelassen als im entsprechenden Opens external link in new windowVorjahresmonat, aber nach nunmehr zehn Monaten steht der Markt mit in Summe gut 2,6 Millionen Wagen trotzdem 1,6 Prozent im Minus. “Bei den Nutzfahrzeugen gab es 3,7 Prozent weniger Neuzulassungen als vor einem Jahr. Die Sattelzugmaschinen (minus 12,7 Prozent) und Kraftomnibusse (minus 11,6 Prozent) lagen im zweistelligen Minusbereich. Schwere Lastkraftwagen mit über 20 Tonnen zulässiger Gesamtmasse verzeichneten dagegen ein Plus (9,6 Prozent)”, so das KBA mit Blick auf den Oktober. In Sachen Krafträdern werden für diesen Monat rund 5.700 neue Maschinen gemeldet, sodass sich kumuliert für die ersten zehn Monate des laufenden Jahres 135.500 Einheiten ergeben. Letzteres bedeutet ein Minus von 0,2 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Alles in allem kamen bis dato annähernd 3,1 Millionen Kraftfahrzeuge und 226.800 Kfz-Anhänger neu auf bundesdeutsche Straßen, was Rückgängen um 1,7 respektive 0,4 Prozent entspricht. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.