Felgenversiegelung verspricht „besten Schutz vor Winterschmutz“

Dienstag, 16. Oktober 2012 | 0 Kommentare
 
Laut Anbieteraussagen ist beim Auftragen der Felgenversiegelung ein Abkleben des Reifengummis nicht erforderlich, weil “Shield” das Gummi nicht angreift
Laut Anbieteraussagen ist beim Auftragen der Felgenversiegelung ein Abkleben des Reifengummis nicht erforderlich, weil “Shield” das Gummi nicht angreift

Unter dem Markennamen Armor All bietet die Armored AutoGroup Inc. (Danburry, Connecticut/USA) auch hierzulande Fahrzeugpflegeprodukte an. Zum Portfolio gehört neuerdings eine Felgenversiegelung, dank deren neuer Antihaftformel Schneematsch, Schmutzwasser und Salzrückstände Alurädern nichts anhaben können sollen.

Strahlende Felgen seien keine Frage der Jahreszeit, verspricht das Unternehmen, dass sich die “Shield” genannte Felgenversiegelung wie ein unsichtbarer Schutzschild auf die Räder lege und so verhindere, dass Schmutz an der Oberfläche haften bleibe. Beim Auftragen ist demnach ein Abkleben des Reifengummis nicht erforderlich, weil die Versiegelung das Gummi nicht angreift. “Mindestens eine Stunde, für maximalen Schutz 24 Stunden, trocknen lassen.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *