Kurzarbeit in der Michelin-Lkw-Neureifenproduktion Homburg

In der Lkw-Neureifenfertigung bei Michelin in Homburg wird bis Ende des Jahres kurzgearbeitet. Die Bereiche Lkw-Reifenheißrunderneuerung Remix und Mischungsabteilung seien nicht betroffen, heißt es in der lokalen Berichterstattung. Im Werk Homburg hat Michelin 1.200 Beschäftigte, wieviele davon kurzarbeiten müssen, wird nicht kommuniziert. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.