In Nordamerika will Pirelli weiter 16,5-Zoll-Motorradrennreifen anbieten

Freitag, 10. August 2012 | 0 Kommentare
 

Nachdem Pirelli für die Superbike-WM den Wechsel von 16,5- auf 17-Zoll-Rennreifen ab der Saison 2013 angekündigt hat und auch schon erste Tests der neuen Spezifikation absolviert wurden, soll bei US-Motorsportlern der Eindruck entstanden sein, der Hersteller könne die Produktion von 16,5-Zoll-Motorradrennreifen womöglich ganz einstellen. Dem ist offenbar jedoch nicht so wie Roadracing World unter Berufung auf Unternehmensaussagen berichtet. “Pirelli verpflichtet sich, den nordamerikanischen Markt jetzt und in Zukunft mit 16,5-Zoll-Rennreifen zu versorgen”, wird Jeff Johnston, Moto Road Racing Manager bei Pirelli Nordamerika, in diesem Zusammenhang zitiert.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *