Marangoni-Kampagne „Die einzige Reise 100% Made in Italy“

Eine Image-Auffrischung der Marke Marangoni soll mit einer neuen Kampagne unter dem Titel „Die einzige Reise 100% Made in Italy“ erfolgen. Darin soll bildlich zum Ausdruck kommen, dass sich der Reifenhersteller dem „Made in Italy“ verschrieben hat.

Das grundlegende Konzept der neuen Marketingoffensive ist das „Made in Italy“, eine Eigenschaft, die Marangoni-Reifen insofern auszeichnet, als dass sie die einzigen sind, die ausschließlich in Italien produziert werden. Entwicklung, Konstruktion und Produktion der Reifen erfolgen im Werk Anagni unweit von Rom sowie im Werk Rovereto (in der Provinz Trento), wo die Pneus auf einer MTM-Fertigungsinsel entstehen. An beiden Produktionsstätten wird jenes technologisches Know-how in die Praxis umgesetzt, das Marangoni in über fünfzig Jahren Betriebstätigkeit gesammelt hat.

Mit der neuen Kampagne 2012 will Marangoni seinen italienischen Charakter als Mehrwert der Marke zum Ausdruck bringen und sich vom Angebot der Mitbewerber abheben. Damit soll das vor ein paar Jahren begonnene Erneuerungsprogramm der Marktpositionierung Marangonis mit dem Ziel fortgeführt werden, die Inhalte seines Markenimages auf innovative Weise zu vermitteln.

Das „Made in Italy“ wird in der neuen Kampagne mit der Idee des Reisens verbunden: Ein riesiger Reifen reist durch Italien, und dank seiner Transparenz verschmilzt er geradezu mit der Umgebung, in der er sich gerade befindet. Zunächst wurden folgende vier Destinationen für den „Reifen auf Reisen“ gewählt: die Amalfiküste, Rom, die Toskana und die Dolomiten. Ganz im Stile von RAI-Pausenfilmen der 70er und 80er Jahre sind die Bilder mit einem kurzen Text unterlegt, in dem der Name des jeweilig gezeigten Ortes erscheint. Unterstrichen werden soll damit, dass Marangoni-Reifen genauso einzigartig sind wie die Landschaften Italiens. Am Ende des Spots folgt der Claim Designed & Made in Italy, „Lebenslange Garantie“ von Marangoni. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.