Marangoni setzt Markenentwicklungsstrategie für Europa fort

Dienstag, 19. Juni 2012 | 0 Kommentare
 
Marangoni treibt seine Markenentwicklungsstrategie weiter konsequent voran und etabliert die Marke “Marix” jetzt auch bei Lkw- und EM-Reifen, erläutert Brenno Benaglia von Marangoni
Marangoni treibt seine Markenentwicklungsstrategie weiter konsequent voran und etabliert die Marke “Marix” jetzt auch bei Lkw- und EM-Reifen, erläutert Brenno Benaglia von Marangoni

Die Runderneuerungsexperten von Marangoni setzen voll und ganz auf die Einführung der Marke “Marix”. Hatte das Unternehmen bereits seine runderneuerten Pkw-/LLkw- und 4x4-Reifen komplett auf das neue Markenkonzept umgestellt, so sind die Italiener derzeit damit beschäftigt, die Umstellung auch bei Lkw-Reifen zu vollziehen, bevor dann auch runderneuerte EM-Reifen bis zum Ende dieses Jahres nur noch unter dem Label “Marix by Marangoni” vertrieben werden sollen. “Wir wollen eine eigenständige Marke umfassend etablieren”, und zwar “als europäischer Marktteilnehmer” erklärt Brenno Benaglia, Vertriebschef des Marangoni-Geschäftsbereichs Commercial & Industrial Tyres, im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG anlässlich der Reifen-Messe.

Die Umbenennung sei “Teil der Markenentwicklungsstrategie für die Marix-Produkte, mit der die Marktführerschaft Marangonis in diesem wichtigen Segment weiter gefestigt werden soll”, heißt es dazu weiter. Darüber will Marangoni künftig auch individuelle Profildesigns einführen.   .

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Reifen 2012, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *