Softwarefibel rund um Werkstatt-EDV von Werbas aufgelegt

,

Wie Werkstattmanagementlösungen Kfz-Betriebe bei der Bewältigung der unterschiedlichen Aufgaben in der täglichen Praxis unterstützen können, will die Werbas AG (Holzgerlingen) mithilfe eines entsprechenden Nachschlagewerkes verdeutlichen. In dieser sogenannten Softwarefibel hat das Unternehmen zu diesem Zweck grundlegendes Wissen zusammengestellt, mit dessen Hilfe ein Mehrwert geschaffen werden soll. Laufen die Arbeitsprozesse ökonomisch? Ist eine zuverlässige Kundenbetreuung gewährleistet? Wird die Werkstattausrüstung optimal genutzt? Ist ein professionelles Zeitmanagement vorhanden? Lässt die Teilebestellung freie Auswahl zu? Ist dem Datenschutz Genüge getan? All das sind Fragen, die aus Sicht von Werbas für eine gewinnbringende Arbeit wichtig sind und bei denen Werkstattmanagementsoftware Unterstützung bieten kann. „Aus diesem Grund beschreibt unsere Fibel auch keine Werbas-eigenen Produkte“, betont Werbas-Vorstand Harald Pfau. „Vielmehr möchten wir den Betrieben, die im Service oder anderen Bereichen starten möchten, aufzeigen, was EDV-Systeme unterstützend leisten können und vor allem sollten“, ergänzt er.

Dies sei umso wichtiger vor dem Hintergrund, dass die an Werkstätten und Servicebetriebe gestellten Ansprüche kontinuierlich steigen würden. Als Grund dafür werden nicht nur die gestiegene Komplexität elektronischer Fahrzeugkomponenten, sondern auch ein steigender Wettbewerb und eine zunehmende Zahl an Vorgaben genannt. Gerade diese Entwicklung erfordert nach Ansicht des Unternehmens eine regelmäßige Analyse der eigenen wirtschaftlichen Situation, wobei ein Werkstattmanagementsystem effektiv Hilfestellung leisten könne. „Ein modernes System muss dem Unternehmer Möglichkeiten eröffnen, dass unternehmerische Entscheidungen im Betrieb selbst und auf einer verlässlichen Informationsbasis getroffen werden können. Nur dann erfüllen sie letztlich den Anspruch, einen Mehrwert zu bieten“, argumentieren die Holzgerlinger, die ihre neue Fibel auch als Ausdruck dieser Überzeugung verstehen. Angefordert werden kann das 32-seitige Nachschlagewerk in Sachen Werkstatt-EDV demnach per E-Mail an vertrieb@werbas-ag.com. Darüber hinaus steht es allerdings ebenso auf der Werbas-Homepage unter der Adresse www.werbas-ag.com/loesungen-produkte/produktuebersicht/ zum Herunterladen bereit. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.