Goodyear-Blimp in Großbritannien wieder auf Werbetour

Neun Monate nach dem tragischen Unfall mit einem Luftschiff auf dem Hessentag in Reichelsheim im Odenwald ist der Goodyear-Blimp jetzt wieder über Großbritannien unterwegs. Wie es dazu in unserem englischsprachigen Schwestermedium Tyrepress.com heißt, wolle der Reifenhersteller in Großbritannien mit dem Luftschiff “Spirit of Safety” für seine Verkehrssicherheitsaktion werben. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.