Ausbau von Bridgestone-OTR-Fabrik

Weltweit herrscht Warenknappheit bei großen und extragroßen EM-Radialreifen und wird weiter wachsender Bedarf erwartet. Bridgestone reagiert auf diese Marktlage erneut (ein neues OTR-Werk ist in Aiken County/South Carolina, USA im Bau und soll im ersten Halbjahr 2014 die Fertigung aufnehmen) mit dem Aufbau weiterer Produktionsanlagen: Im Heimatwerk Kitakyushu, in dem aktuell bereits ein Ausbauprojekt läuft, soll das Fertigungsvolumen bis zur ersten Jahreshälfte 2014 noch einmal um 20 Tonnen täglich auf dann 165 Tonnen angehoben werden. Um auch die Versorgung mit den nötigen Materialien zu gewährleisten, sollen parallel auch die Kapazitäten im Bridgestone-eigenen Stahlkordwerk Saga (Japan) angehoben werden. Das Investitionsvolumen für beide Projekte wird mit gut 45 Millionen Euro beziffert. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.