Bridgestone erhält zugesagte Fördermittel für neue Vietnam-Fabrik

Bridgestone kann jetzt mit den Bauarbeiten zu seiner Opens external link in new windowneuen Reifenfabrik in Vietnam beginnen. Wie es dazu heißt, hätten die Behörden am zukünftigen Standort in der nordvietnamesischen Stadt Hai Phong jetzt erwartete Zuschüsse zu den Baukosten von insgesamt 440 Millionen Euro (575 Millionen Dollar) abgesegnet. Die Gesellschaft Bridgestone Tyre Manufacturing Viet Nam werde die Pkw-Reifenfabrik vermutlich in der ersten Hälfte des Jahres 2014 in Betrieb nehmen. Es sollen dort dann täglich 24.700 Reifen gefertigt werden. Es entstehend rund 1.900 Arbeitsplätze. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.