H&R arbeitet sportliche Eigenschaften des Astra GTC heraus

Freitag, 27. Januar 2012 | 0 Kommentare
 
Die Tieferlegung durch H&R stehe dem neuen Astra GTC gut, sagt der Spezialfedernhersteller
Die Tieferlegung durch H&R stehe dem neuen Astra GTC gut, sagt der Spezialfedernhersteller

Kaum auf dem Markt – schon bietet H&R einen Sportfedernsatz für den bis zu 180 PS starken Astra GTC an. Bereits ab Werk hat Opel seinem Kompakt-Coupé ein ganzes Portfolio an Techniklösungen mit auf den Weg gegeben, wie z.B.

eine sogenanntes Hiperstrut Vorder- und Watt-Link-Hinterachsaufhängung. Dazu hat H&R Spezialfedern einen passenden Federnsatz entwickelt, der die sportlichen Eigenschaften des Astras noch einmal akzentuiert – ohne den Fahrkomfort merklich zu schmälern. “Darüber hinaus steht dem GTC die Tieferlegung um 30 Millimeter natürlich sehr gut zu Gesicht”, heißt es dazu in einer Mitteilung.

Der keilförmige Zweitürer wirke damit noch etwas gedrungener und kraftvoller. Mit den – in Kürze erhältlichen – aus einer hochfesten Aluminiumlegierung hergestellten H&R-Trak+-Spurverbreiterungen könne man ebenfalls Highlights setzen. “Egal, ob sie mit Werks- oder Tunerrädern kombiniert werden.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *