Nokian bremst Schwerreifenproduktion

Während die Produktion von Pkw-Reifen nach wie vor ausgelastet ist, muss der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres seine Schwerreifenproduktion angesichts sinkender Auftragslage und einer für 2012 erwarteten schwächeren Nachfrage herunterfahren, womit in den Monaten Januar/Februar 2012 begonnen werden soll. Die Maßnahmen werden sämtliche in diesem Bereich im finnischen Reifenwerk beschäftigten 260 Personen betreffen und sich nicht nur auf eine verminderte Schichtzeit beziehen, sondern auch Entlassungen beinhalten. So geht Nokian von hundert Arbeitsplätzen direkt in der Fertigung und 15 Angestellten aus, die freigestellt bzw. entlassen werden. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.