Essen Motor Show: Conti in Halle 3, Uniroyal in Halle 1 A

Jedes Jahr trifft sich die Branche auf der weltgrößten Tuningmesse in Essen. Auch Continental ist auf der Show für Automobile, Tuning, Motorsport & Classics vom 26. November bis 4. Dezember wieder mit dabei und stellt in Halle 3 (Stand 206) die neuesten Sportreifenentwicklungen vor. Ebenfalls vertreten ist die Reifenmarke Uniroyal: In der actiongeladenen Halle 1 A ruft die Regenreifenmarke auf dem Stand 101 zum Power-Schrauberwettbewerb mit attraktiven Preisen auf. Mit auf dem Stand ist Patrick Ritzmann, der Star der International Drift Series stellt dort sein Driftauto aus, das rund 600 PS mit den Uniroyal RainSport 2-Reifen auf den Asphalt stemmt.

Im so genannten „Land der ungebremsten Möglichkeiten“ präsentiert sich Continental erneut auf einem gemeinsamen Stand mit den Edeltunern und Entwicklungspartnern Abt Sportsline, AC Schnitzer, Heico Sportiv, Sportservice Lorinser und TechArt Automobildesign. Im Fokus der Ausstellung stehen die Ultra-High-Performance-Produkte ContiSportContact 5, ContiSportContact 5 P sowie der Sport-Event-Reifen ContiForceContact, der in diesem Jahr beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring sein Rennsportdebut feierte. Blickfang ist der leuchtend gelbe, 300 PS starke Artega GT, mit dem das Conti-Team den Eifel-Härtetest zwischen der legendären Nordschleife und der Grand-Prix-Strecke in der starken Hubraum- und PS-Klasse SP 7 als 11. abschloss. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.