Erweitertes Produktprogramm an Conti-Nutzfahrzeugreifen

Montag, 31. Oktober 2011 | 0 Kommentare
 
Contis “HSR2” ist in den Größen 385/65 R22.5, 315/70 R22.5 sowie 315/80 R22.5 jetzt auch als XL-Ausführung für Achslasten von zehn bzw. acht Tonnen erhältlich
Contis “HSR2” ist in den Größen 385/65 R22.5, 315/70 R22.5 sowie 315/80 R22.5 jetzt auch als XL-Ausführung für Achslasten von zehn bzw. acht Tonnen erhältlich

Der Reifenhersteller Continental erweitert das Typenangebot bei Regionalreifen seiner sogenannten “zweiten Generation”: Der neue Vorderachsreifen “HSR2 XL” soll für Achslasten von bis zu zehn Tonnen ausgelegt sein, während der Trailerreifen “HTR2” ab sofort auch in der Querschnittsdimension 55 für den Einsatz an volumenoptimierten Trailern an den Start geht. War der “HSR2” bisher bereits in den Dimensionen 385/65 R22.5, 315/70 R22.

5 sowie 315/80 R22.5 erhältlich, ergänzt nun eine neu entwickelte XL-Version das Produktprogramm. “Die Gesamttragfähigkeit der XL-Versionen beträgt beim 385/65 R22.

5 bis zu zehn Tonnen und bei den übrigen Dimensionen bis zu acht Tonnen pro Achse”, verspricht Conti. Die XL-Ausführung wird dabei als Antwort auf die Einführung moderner Euro-6-Motoren mit gewichtssteigender Abgasnachbehandlung beschrieben. Dank eines speziellen Herstellungsverfahrens mit endlos gewickelter Karkasse eigne sich der “HSR2 XL” besonders für kopflastige Fahrzeugkombinationen, heißt es weiter.

Und mit der steiferen Struktur des Reifens verbindet der Hersteller zudem einen verbesserten Rollwiderstand und eine deutlich verlängerte Lebensdauer. Die komplette Neuentwicklung “HTR2” ist demgegenüber für den Einsatz an volumenoptimierten Anhängern und Aufliegern gedacht, denn mit dem 55er Querschnitt der Größe 385/55 R22.5 soll mit Blick auf die Aufbauhöhe ein Zugewinn von 35 Millimetern einhergehen.

“Beim Behältertransport in der Teilelogistik und zahlreichen anderen Anwendungen im Volumenverkehr ist dieses Plus an Laderaumhöhe ein echter Wettbewerbsvorteil”, sagt das Unternehmen unter Verweis darauf, dass bei der Konstruktion des neuen Reifentyps besonders darauf geachtet wurde, die Produktvorteile der “HTR”-Familie auf die neuen Niederquerschnittsreifen zu übertragen. Der neue Regionalvorderreifen “HSR2 XL” wird in den Dimensionen 385/65 R22.5, 315/70 R22.

5 sowie 315/80 R22.5 angeboten – der Trailer-Reifen “HTR2” für den Volumeneinsatz kommt in der Dimension 385/55 R22.5 auf den Markt.

Schlagwörter:

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *