Merrill Lynch senkt Ziel für Michelin auf 82 Euro

Merrill Lynch hat das Kursziel für Michelin von 90 auf 82 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf “Buy” belassen. Die Investmentbank reduzierte in einer Branchenstudie vom Montag die Gewinnschätzungen je Aktie für Reifenhersteller um 13 Prozent, um deutlich niedrigere Pkw-Absatzerwartungen für 2011 und 2012 zu berücksichtigen. Das resultiere aus gekürzten Konjunkturprognosen der Merrill-Lynch-Volkswirte für Europa, die USA und Brasilien und den Sorgen hinsichtlich einer Eintrübung des Konsumklimas im Zuge der Schuldenkrisen in Europa und den USA. Man ziehe dennoch die Aktien von Reifenherstellern den Zuliefererwerten vor, da erstere steigende Rohstoffkosten einfacher auf die Kunden umlegen könnten und deutlicher von der Entwicklung des Ersatzteilmarktes profitierten. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.