Indischer Reifenhersteller MRF sperrt Arbeiter aus

Der führende indische Reifenhersteller MRF Ltd. hat nach Unruhen in der Belegschaft die ca. 1.350 Arbeiter der Fabrik in Kottayam (Provinz Kerala), in der Schläuche sowie kleine und große Lkw- sowie Landwirtschaftsreifen diagonaler Bauart hergestellt werden, am 22.6. ausgesperrt. Während die Gewerkschaften die Aussperrung als Folge eines Disputes zwischen einem Aufseher und einem Arbeiter erklären, weil dieser seinen Arbeitsplatz angeblich unerlaubterweise verlassen habe, kommentiert MRF die Maßnahme nicht weiter. Heute morgen ist die Aussperrung wieder aufgehoben worden. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.