ACEA-Zahlen: Im Mai deutlich mehr Pkw-Neuzulassungen

Die Pkw-Neuzulassungen in Europa machten im vergangenen Monat einen kräftigen Sprung. Laut dem Herstellerverband ACEA wurden im Mai mit 1.252.599 7,6 Prozent mehr Autos erstmals in Europa zugelassen als im Vorjahresmonat. Trotz der besten Entwicklung während der vergangenen zwölf Monate liegt die Neuzulassungen für das laufende Jahr mit 0,4 Prozent weiterhin leicht im Minus. Für Deutschland errechnete die ACEA eine Zunahme bei den Neuzulassungen im Mai um 22 Prozent. Hierzulande wurden 304.543 Autos erstmals zugelassen. Aufs gesamte bisherige Jahr gerechnet liegt der deutsche Fahrzeugmarkt mit 13,1 Prozent und 1.334.197 Neuzulassungen im Plus. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.