“Comfort-Life 2” – Semperit-Sommerreifen für die Klein-/Kompaktwagenklasse

,

Gute Sicherheit vor Aquaplaning, kurze Bremswege auf nasser und trockener Fahrbahn, mehr Komfort und niedriger Rollwiderstand – so beschreibt die Continental AG den neuen Sommerreifen „Comfort-Life 2“ ihrer Marke Semperit. Gedacht für die Klein- und Kompaktwagenklasse, könne er mit einem Profil aufwarten, das sowohl bei den sicherheitsrelevanten Fahreigenschaften wie auch im Komfort den Vorgänger übertrifft, heißt es.

Dazu wurde dem „Comfort-Life 2“ eine neue Rillenform zwischen den Profilblöcken spendiert, die für eine beschleunigte Wasserableitung aus der Bodenaufstandsfläche verantwortlich zeichnet: Dazu nehmen drei tiefe Umfangsrillen zunächst Wasser auf, um es dann über geschwungene Kanäle nach außen abzuleiten. „So kann die Gefahr des Aufschwimmens bei Regenfahrten verringert werden, die Bremswege auf nasser Straße werden kürzer“, sagt der Hersteller. Nicht nur in Bezug auf den Bremsweg, sondern auch in Sachen Handling profitiere der Reifen darüber hinaus von den abgeschrägten Kanten der Profilblöcke in der Reifenmitte. Dadurch sollen sie sich beim Bremsen und Kurvenfahren deutlich weniger verformen als herkömmliche Blöcke, sodass mehr Grip aufgebaut werden könne. „Damit können höhere Kräfte übertragen werden, die die Bremswege kurz halten und Lenkbefehle präziser machen. Gerade die schnelle Lenkansprache ist wichtig, wenn plötzlich auftretenden Hindernissen sicher ausgewichen werden soll“, so der Anbieter. Dabei soll sich der Neue zudem noch durch einen niedrigen Rollwiderstand auszeichnen. Von einer Reduzierung des Rollwiderstandes um sechs Prozent gegenüber dem Vorgänger ist hier die Rede. Dazu haben laut den Entwicklern vor allem eine ausgewogene, flache Reifenkontur sowie die Verwendung von Silica in der Laufflächenmischung Beiträge geliefert. Der gegeneinander versetzten Anordnung der Profilblöcke in der Mitte und der Schulter des Reifens wird demgegenüber eine Verringerung des Abrollgeräusches um fünf Prozent zugeschrieben.

Angeboten wird der neue Reifen in Größen von 13 bis 15 Zoll mit den Geschwindigkeitsindizes T (bis 190 km/h) und H (bis 210 km/h). Zumal Sommerreifen für Klein- und Kompaktwagen Conti zufolge weiter beliebt sind. Dabei beziffert der Hersteller die Nachfrage nach Reifen für diese Fahrzeugkategorien mit Blick auf das zurückliegende Jahr mit rund 46 Millionen Einheiten in Europa. Insofern wird das neue Semperit-Modell als „wichtiges Standbein in einem stark umkämpften Markt“ bezeichnet. „Unsere hohe Marktakzeptanz wollen wir mit dem neuen ‚Comfort-Life 2’ fortschreiben“, sagt Produktmanager Roman Gaebel, der allerdings mit einer tendenziell geringeren Nachfrage im gesamten Segment rechnet. „Der Trend in Europa geht eher in Richtung der größeren Reifen mit Freigaben oberhalb von 210 km/h. Im letzten Jahr haben die Verbraucher noch rund 46 Millionen Reifen für die Kleinwagenklasse nachgefragt, bis 2015 erwarten wir eine Stabilisierung des Marktes bei knapp 40 Millionen Reifen“, erklärt er. Dennoch bleibe auch das „kleine Reifensegment“ für Semperit interessant. „Wer dem Verbraucher mit 13- bis 15-Zöllern ein gutes Angebot macht, wird sich auch langfristig gut am Markt behaupten können“, so Gaebel. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.