Hartge stellt gewichtsoptimiertes Rad „Ultima“ vor

Hartge hat mit dem “Ultima” in Smokey Silver ein neues einteiliges Leichtmetallrad mit vierschichtiger Lackierung vorgestellt. Der Fahrzeugveredler (Beckingen/Saarland) betont dabei insbesondere “die Material-Zauberformel”. Über ein Warmauslagerungsverfahren würden dem Rad dank vorberechneter Temperaturkurve alle Spannungen genommen, was wiederum für eine besondere Festigkeit sorge, heißt es dazu. Das doppelspeichige Rad Ultima sei außerdem gewichtsoptimiert. Bei einem Gewicht von lediglich 11,4 Kilogramm beim Rad in 8×19 Zoll und ET 40 sei eine Radlast bis zu 675 Kilo kein Problem; das Hinterrad in 9×19 Zoll und ET 46 sei sogar mit einem Eigengewicht von 11,9 Kilogramm auf eine Radlast von 720 Kilo ausgelegt. Die Ultima passe zu BMW 1er, 3er oder 5er, zum X1, Z3 und Z4. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.