Neue Veranstaltung für Kfz-Branche „Autopraktika“ in München

,

Am 18. und 19. März findet in München erstmals die “Autopraktika” statt. Die Autopraktika ist eine “völlig neue Branchenveranstaltung für Mitarbeiter und Führungskräfte von Kfz-Betrieben”, heißt es dazu vonseiten der Veranstalter. Die Veranstaltung, die als “Forum, Ausstellung und Branchentreff” angelegt ist, sei gezielt auf die Bedürfnisse von Handel und Service zugeschnitten. Es auf der Autopraktika etwa “neue Geschäftsfelder aufgezeigt, um zusätzliche Erträge zu erzielen”. Außerdem werde über Möglichkeiten der Kosteneinsparung, über neue Verordnungen und Gesetze sowie über neue Servicegeräte und Dienstleistungen informiert. Während der zweitägigen Veranstaltung werden sechs Wissensforen abgehalten, die stündlich von Neuem beginnen und somit aus der Autopraktika eine “einmalig günstige Fortbildungs- und Weiterbildungsmaßnahme” mache, so die Veranstalter. Die Autopraktika findet im Internationalen Congress Center (ICM) parallel zur Internationalen Handwerksmesse statt (16. bis 22. März). ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.