Internetreifenhändler Pneus Online berichtet kräftiges Umsatzwachstum

Donnerstag, 10. Februar 2011 | 0 Kommentare
 

Der in der Schweiz beheimatete Internetreifenhändler Pneus Online konnte eigenen Angaben zufolge seinen Umsatz im vergangenen Jahr um beinahe 70 Prozent auf 24,7 Millionen Euro steigern, nachdem man in den Jahren zuvor 14,7 Millionen Euro (2009) bzw. 12,8 Millionen Euro (2008) erzielt hatte. Die Zahl der 2010 über die Onlineshops in zwölf europäischen Ländern – Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Großbritannien, Irland, Italien, Spanien, Portugal – sowie seit letztem September auch in Kanada abgesetzten Reifen wird dabei mit rund 1,2 Millionen Stück beziffert.

Für die positive Entwicklung macht das Unternehmen, das in diesem Jahr im Übrigen sein zehnjähriges Bestehen feiern kann, mehrere Faktoren verantwortlich. Genannt werden in diesem Zusammenhang beispielsweise die vergangenes Jahr früh einsetzenden Schneefälle oder auch die “neue Winterreifenpflicht” in Deutschland, die Ende 2010 bei herkömmlichen Verkäufern schnell zu einer Reifenknappheit geführt hätten, sodass vielen Autofahrern nichts anderes übrig geblieben sei, als im Internet ihr Glück zu suchen. “Während die einen beim Reifenhändler Schlage stehen mussten, um schließlich doch dann herauszufinden, dass es keine Reifen mehr vorhanden sind oder dass sich der Preis verdoppelt hat, konnten andere ihre Reifen ohne Stress von Zuhause bestellen”, sagt Alexis Nerguisian, Gründer und Geschäftsführer von Pneus Online.

“Der Kunde hat zudem eine große Auswahl an Marken und Dimensionen. Nicht nur einen stressvollen Einkauf konnten wir den Kunden ersparen, auch Geld, da wir sehr attraktive Preise anbieten”, so Nerguisian weiter. Zum Pneus-Online-Sortiment gehören neben Reifen zudem noch Schneeketten, als “Schneesocken” bezeichnete Anfahrhilfen, Reifentaschen sowie weitere Produkte.

Für 2011 ist darüber hinaus ein weiterer Ausbau des Angebotsspektrums geplant. Auch die Erschließung neuer Märkte steht bei Pneus Online für dieses Jahr auf der Agenda. Man werde auch 2011 nicht faulenzen, heißt es vonseiten der Schweizer, die zur Lieferung der Reifen nach eigenen Worten auf ein Netz von mehr als 14.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *