Fulda-Challenge gestartet

Gestern startete die Fulda-Challenge im kanadischen Yukon Territory. Bei diesem “arktischen Zehnkampf” sind auch wieder Prominente wie Tanzchoreograf und Popstars-Juror Detlef D! Soost oder Claudia Nystad, zweifache Olympiasiegerin im Skilanglauf, mit dabei – Stabhochspringer Tim Lobinger musste aufgrund eines Bandscheibenvorfalls allerdings kurzfristig seine Teilnahme absagen. Noch bis zum 25. Januar kämpfen acht internationale gemischte Teams unter der Wettkampfleitung von Hans-Joachim “Strietzel” Stuck um den Sieg bei dem Sportwettkampf, der die Teilnehmer bei Temperaturen von bis zu minus 40 Grad Celsius von Whitehorse aus über rund 1.500 Kilometer schnee- und eisbedeckter Highways, Schotterpisten, Permafrostböden und die Ice Road bis zur nördlichsten Siedlung Kanadas in Tuktoyaktuk führt. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.