Österreichischer Reifentag: Diversifizierung und VRÖ-Awards

Montag, 22. November 2010 | 0 Kommentare
 

Der 11. Österreichischen Reifentag Anfang des kommenden Jahres steht unter dem Motto “Die Zukunft erfolgreich gestalten”. Die öffentliche Informationsveranstaltung findet im Rahmen der Fachmesse “AutoZum” am 14.

Januar 2011 direkt nach der VRÖ-Generalversammlung statt, die ausschließlich für Mitglieder des Verbands der Reifenspezialisten Österreichs (VRÖ) zugänglich ist. Mit der Konzentration dieser beiden wichtigsten Veranstaltungen der österreichischen Reifenbranche an einem Tag entspreche der VRÖ dem Wunsch vieler Stammgäste, den so wichtigen Informationsaustausch mit minimalem Zeitaufwand zu ermöglichen. Auch für individuelle Gespräche im Kollegenkreis stehe – trotz des straffen Zeitplans – genügend Zeit zur Verfügung.

Neben den Informationen zum Reifenlabel, das 2012 eingeführt wird, geht es beim Reifentag auch um das Thema “Diversifizierung”, also das Angebot ergänzender Dienstleistungen jenseits von Reifenhandel und -montage. Fachreferenten werden praktikable Möglichkeiten aufzeigen und die gewerberechtlichen Rahmenbedingungen beleuchten, kündigt der VRÖ an. Schließlich gelte es auch, einen Blick auf die unmittelbare Vergangenheit zu werfen.

Die Verleihung der VRÖ-Awards für die Jahre 2009 und 2010 und die Marktdatenerhebung für 2010 werden dazu Gelegenheit bieten. Der Reifentag beginnt am 14. Januar 2011 ab 10.

30 Uhr in der Galerie D des Messezentrums Salzburg. Bereits um 9.30 Uhr startet die VRÖ-Generalversammlung am selben Ort.

Persönliche Einladungen zum 11. Österreichischen Reifentag können unter der E-Mail-Adresse richard.vogel@speed.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *