Außenhandelskammer ehrt Schaefflers Indien-Engagement

Dienstag, 5. Oktober 2010 | 0 Kommentare
 

Mit der AHK-Auszeichnung für “hervorragende Leistungen zur Förderung der indisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen” wurde die Schaeffler-Gruppe in Mumbai ausgezeichnet. Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle nahm die Ehrung im Rahmen einer Veranstaltung der Indisch-Deutschen Handelskammer vor. Unter rund 6.

000 Mitgliedsunternehmen dieser Gesellschaft hatte die Jury ihre Wahl zu treffen. Für die Verleihung der renommierten Auszeichnung spielten sowohl die Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Nationen, die Wachstumsraten von Im- und Export sowie Umsatz und Unternehmensgröße eine Rolle. Eine weitere Auszeichnung erhielt der Herzogenauracher Zulieferer mit dem “Gold Award” des “Quality Circle Forum of India”.

Insgesamt beteiligten sich 140 Unternehmen an diesem von den indischen Motorradherstellern Hero Honda Motors (dem weltweit größten Motorradhersteller) sowie Maruti Suzuki ausgerichteten Wettbewerb. Die Schaeffler-Gruppe unterhält in Indien Produktionsstätten in Hosur, Vadodara und Pune sowie in Vadodara und Pune überdies auch noch Entwicklungszentren. ab.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *