Kanadas Premier besucht Michelin-Fabrik in Waterville

Die Michelin-Fabrik im kanadischen Waterville (Nova Scotia) hat kürzlich hohen Besuch bekommen. In der vergangenen Woche wurde die Produktionsstätte von Kanadas Premierminister besucht. Stephen Harper hatte sich vor Ort ein Bild davon gemacht, wie das kanadische sogenannte “Work-Sharing Program” in der Praxis funktioniert; mit dem Programm sollen in Zeiten geringerer Nachfrage Entlassungen in der Produktion verhindert werden. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.