Entscheidung endgültig: Conti schließt Stammwerk in Stöcken

Dienstag, 4. Mai 2010 | 0 Kommentare
 

Die Entscheidung ist gefallen: Das Continental-Stammwerk in Hannover-Stöcken wird endgültig geschlossen, wodurch der Hersteller das Ende seiner Lkw-Reifenproduktion in Deutschland besiegelt. Seit Januar ruhte die Fertigung bereits komplett, die Mitarbeiter machten Kurzarbeit. Wie das Unternehmen nun mitteilt, sollen die 210 verbleibenden und von betriebsbedingter Kündigung betroffenen Mitarbeiter zum 1.

Juni in eine Qualifizierungsgesellschaft wechseln. Die Schließung des Werks in Stöcken begründete Conti damit, dass sich trotz einer verbesserten Marktentwicklung die Überkapazitäten in den vergangenen Monaten nicht verringert hätten..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *