Bridgestone klagt US-EM-Reifenhändler wegen Namensähnlichkeit an

,

Bridgestone hat in den USA nun Klage gegen einen Vermarkter von EM-Reifen eingereicht, der neben den Marken Bridgestone, Firestone und anderen auch Reifen einer Marke namens “Amberstone” vertreibt. Laut Bridgestone profitiere Commerce Max Inc. mit Sitz in Texas zu Unrecht von der Namensähnlichkeit. Im Rahmen der Klage fordert die US-Tochter des japanischen Reifenherstellers die Einstellung einer jedweden Vermarktung von Amberstone-Reifen durch Commerce Max, die Vernichtung von Werbe- und Marketingmaterial, die Informierung aller Kunden, dass der Vertrieb der Marke eingestellt werde, die Auszahlung etwaiger Gewinne, die der Reifenhändler mit seiner Marke bisher erzielt habe, sowie die Zahlung von Schadensersatz. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.