Der weltweit erste Reisebus-Winterreifen Continental HSW 2 Coach

Sicherheit hat im Reisebuseinsatz oberste Priorität. Das anspruchsvolle Einsatzspektrum auf unterschiedlichsten Fahrbahnbeschaffenheiten stellt hohe Anforderungen an die richtige Winterbereifung. Neben dem Sicherheitsaspekt spielen bei der Personenbeförderung Laufruhe, Komfort und Wirtschaftlichkeit im täglichen Einsatz entscheidende Rollen. Mit dem völlig neuen HSW 2 Coach präsentiert Continental den weltweit ersten echten Rundum-Winterreifen speziell für den Einsatz am Reisebus.

Am Reisebus soll der neue Winterreifen bei unterschiedlichsten Fahrbahnbedingungen Sicherheit für Fahrgäste und Fahrzeug bieten. Gegenüber den bislang am Reisebus eingesetzten Winterprofilen konnten Abrollkomfort und Laufruhe bei den anspruchsvollen Winteranforderungen deutlich verbessert werden, verspricht der Reifenhersteller. An entsprechenden Winterreifen für den Stadtbuseinsatz arbeite man, so Bernd Korte (37), bei Conti Vizepräsident Produktentwicklung und Industrialisierung Lkw-Reifen.

Die geschlossene Bandprofilstruktur des neuen Busreifens mit einer Vielzahl von dreidimensional ausgestalteten Lamellen und der Verzicht auf eine Blockstruktur im Profilbild unterdrücken Laufgeräusche im oberen Geschwindigkeitsbereich. Auch Kontur und Struktur der Karkasse, die von den letzten Innovationen Continentals im Bereich Lkw-Reifen bekannt und daher gut runderneuer- und nachschneidbar ist, wurde auf die Anforderungen des höheren Fahrtempos eines Reisebusses abgestimmt.

Die zahlreichen bis zum Profilgrund ausgebildeten Lamellen sorgen über die gesamte Einsatzdauer ein Höchstmaß an Traktion und Grip auf winterlichen Fahrbahnverhältnissen. Der neue HSW 2 Coach in 295/80 R22.5 eignet sich aufgrund seiner Profilbildgestaltung zum Rundumeinsatz an allen Achsen eines Reisebusses. Die besonders dicht gestaltete Laufflächengeometrie gewährleiste dauerhaft hohe Laufleistungen bei weiter minimiertem Rollwiderstand und damit günstigerem Kraftstoffverbrauch, heißt es.

Der vierlagige Dreiecksgürtel sowie die patentiere AirKeep -Technologie zur Vermeidung von schleichendem Luftdruckverlust gehören auch beim HSW2 Coach zu den bereits 2008 eingeführten Standards für Continental Karkassen. Die weltweit derzeit exklusiv angebotene Winterreifengeneration für Reisebusse dürfte so neben der deutlich optimierten Betriebssicherheit zur signifikanten Kosteneinsparung im Reise- und Ausflugsbetrieb beitragen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.