Reifendiebe auf frischer Tat bei Hanse-Trading gefasst

Ende November hat die Polizei in Fürstenwalde Reifendiebe auf frischer Tat festnehmen können, die vermutlich für eine ganze Serie ähnlicher Fälle verantwortlich sind. Des Nachts war einer Streife ein offener, bereits mit rund 200 gestohlenen Reifen beladener Transporter aufgefallen, die vom Gelände der Hanse-Trading Reifenservice GmbH stammten. Als dann noch mehrere Personen die Flucht ergriffen, war den Beamten die Sache klar: Sie konnten einen der Flüchtenden sofort stellen, die beiden anderen gingen ihnen später ins Netz. Bei den Tatverdächtigen soll es sich um drei Männer im Alter von 21, 22 und 25 Jahren handeln, die alle aus Fürstenwalde stammen. Einer von ihnen habe als Lehrling in dem Reifenservice gearbeitet, bevor ihm Hausverbot erteilt wurde, heißt es weiter. Zwei der Täter gelten als polizeibekannt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.