Nokian-Reifenhandelskette Vianor will in Deutschland weiter expandieren

Dienstag, 1. Dezember 2009 | 0 Kommentare
 
Die Vianor-Filiale in Memmingen
Die Vianor-Filiale in Memmingen

Die zum Winterreifenspezialisten Nokian Tyres aus Finnland gehörende Reifenhandelskette Vianor will in Deutschland expandieren, nachdem die ersten beiden Standorte in Nürnberg/Fürth (B.S.R.

Bavaria Spezial Rad GmbH) und Memmingen (Reifen Straub) kürzlich gewonnen werden konnten. Hierzulande will das Unternehmen weiter wachsen, neue Filialen eröffnen und sucht deshalb gute Reifenhändler als Franchisenehmer. “Die Leitwerte unserer Strategie sind diese: Wir haben die zufriedensten Kunden der Branche.

Unsere Mitarbeiter sind fachlich kompetent und hoch motiviert. Wir sind die rentabelste Reifen- und Autoservicekette der Branche”, erklärt Klaus D. Deussing, Prokurist von Nokian Tyres.

Die beiden Vianor-Filialen bleiben als Franchisenehmer selbstständige Unternehmen, wobei das Vianor Service Center in Nürnberg/Fürth als Spezialist für Schwerreifen und Systemanbieter rund ums Rad in den Bereichen Forstwirtschaft, Kommunal, Landschaftsbau und Landwirtschaft eine besondere Funktion haben dürfte. Denn Reifen von Nokian Tyres, Felgen aus eigener Produktion und auch Schneeketten werden mit individuell auf den Kunden zugeschnittenen Komplettlösungen angeboten. Langjährige Erfahrung, enge Zusammenarbeit mit den Fahrzeugherstellern und das gesammelte Know-how stellen die Qualität bei größtmöglicher Flexibilität sicher.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *